gute Löschdecken Brandschutzdecken

Suchen Sie nach einer guten Löschdecke bzw. Brandschutzdecke (z.B. für die Küche) ? Hier werden verschiedene gut bewertete Feuerlöschdecken vorgestellt, die lt. dem Hersteller z.T. auch für Fettbrände geeignet sind:

  • Löschdeckefür normale kleinere Brände der Klasse A / B im Haushalt (insb. Küche), Camping, Wohnmobil, Wohnwagen gut geeignet
  • ausführliche Informationen über den Einsatz der Decken – inkl. Video + Testergebnisse siehe unten
  • Achtung: nicht alle Löschdecken sind für Fettbrände geeignet (vor allem nicht im gewerblichen bzw. öffentlichen Bereich)
  • vorgestellten Decken erhielten zahlreiche gute Kundenbewertungen

>> Überblick über die Löschdecken Brandschutzdecken bei Amazon <<

Für was sind Löschendecken geeignet ?

Löschdecken sind für kleinere Brände der Brandklasse A (feste Stoffe wie z.B. Holz, Textilien, Papier) und B (flüssige Stoffe z.B. Benzin, Lack, …) vor allem bei Entstehungsbränden (in einer frühen Brandphase) gut geeignet. Hierbei muß der Flächenbrand wesentlich kleiner sein als die eingesetzte Brandschutzdecke.

Für die Brandklasse F (Speiseöle, Fett, z.B. typischer Fettbrand in der Küche) sind viele Löschdecken nicht geeignet !

Speiseöl bzw. Fett entzündet sich ab 280 Grad selbst. Hier sind sehr schnell geeignete Maßnahmen zur Feuerbekämpfung notwendig. Auf keinen Fall darf man Wasser auf dieses Feuer schütten, da dies sofort eine große Stichflamme gibt. Viele Anwender kaufen sich für diesen Fall eine Löschdecke, um einen Fettbrand in der Küche zu bekämpfen. Neuere Untersuchungen und Tests zeigen jedoch, dass sehr viele Löschdecken nicht für den Fettbrand geeignet sind !

DIN EN 1869 als Basis für die Löschdecke:

  • Löschdecken dürfen für Fettbrände bis zu 3 Liter Fassungsvermögen gebraucht werden.
  • Decke ist aus Glasfasergewebe hergestellt.
  • Sie ist nicht wiederverwendbar und darf nur von 1 Person verwendet werden.
  • Ferner muß die Brandschutzdecke auf ihre elektrische Leitfähigkeit geprüft werden. Dies soll sicherstellen, dass im Anwendungsfall das Gefährdungspotential für einen elektrischen Schlag gemindert wird.

Achtung: Dies ist die Norm. Sie sagt aber nichts über die tatsächliche Löschfähigkeit bei Speiseölbränden aus. Tests von freiwilligen Feuerwehren / Fernsehen / belgischen Stifung Warentest ergaben, dass z.B. bei 8 von 10 bzw. 13 von 16 Löschdecken trotz DIN EN 1869 Norm die Flammen durchschlugen !

Brandschutzdecken eignen sich vor allem bei Entstehungsbränden als erste Schutzmaßnahme zur Eindämmung von kleineren Bränden.

  • Brände von Adentskränze lassen sich gut mit Feuerlöschdecken löschen
  • normale Brände (keine Fettbrände), z.B. Adventskranz, Brand im Mülleimer, …
  • erstickt den Brand ohne dass Folgeschäden entstehen
  • Im Gegensatz zu einem Pulverlöscher hat man bei Brandschutzdecken nachträglich deutlich weniger Reinigungsaufwand. Beim Einsatz eines Pulverlöschers ist danach eine Grundreinigung (!!) des betreffenden Zimmers notwendig und müssen u.U. einige Elektrogeräte weggeworfen werden.

Ein weiterer Problempunkt bei der Nutzung von Löschdecken ist, dass man sehr nahe an den Brandherd gehen muß. Dies bedeutet eine erhebliche Verletzungs- bzw. Verbrennungsgefahr.

Ebenso ist zu beachten, dass die Norm sich nur auf max. 3 l Speiseöl / Fett bezieht. Eine Füllmenge von max. 3 Liter Speiseöl / -fett findet man z.B. bei kleineren Fritteusen bzw. Fondues im häuslichen Bereich. Im gewerblichen Bereich ist die Füllmenge größer !

Ergebnisse von Löschdecken-Tests mit Fettbränden:

  • Laut Tests der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (Stand 1999) können die Brandschutzdecken bei einem hohen Hitzepotential durchbrennen. Bei den Tests waren die Prüfer vom Flammendurchschlag überrascht und nicht darauf vorbereitet. Bei den Bedienpersonen bestehen erhebliche Verbrennungsgefahren bereits während des Auflegens !
  • Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung empfahl im Mai 2017, dass die Löschdecke nicht für Personenbrände bzw. Fettbrände eingesetzt werden soll. Hier wurde als Mittel gegen Fettbrände der Einsatz von Feuerlöscher der Klasse ABF empfohlen.
  • Bei Untersuchungen von belgischen Testern im Jahre 2015 fielen 13 von 16 getesteten Feuerlöschdecken durch. Bei 2 Brandschutzdecken wurde das Feuer zunächst erstickt. Als die Tester die Decke nach 15 Min. entfernte, loderten die Flammen jedoch wieder hoch. Nur eine getestete Decke stoppte den Brand endgültig. Diese erfüllte allerdings nicht die Norm für den elektrischen Widerstand.
  • Bei youtube gibt es auch Videos, wo verschiedene Feuerlöschdecken getestet wurden. Sehr anschaulich wird gezeigt, dass nur eine ganz kleine Anzahl tatsächlich den Fettbrand eindämmt. Bei den allermeisten Fällen schlugen die Flammen durch !

Für betriebliche bzw. öffentliche Bedingungen (Restaurants, Bäckereien, Großküchen, Kantinen, …) mit größeren Mengen von Ölen, Speiseölen und Speisefetten (z.B. Fritteusen) sind die Feuerlöschdecken aufgrund der erheblichen Verbrennungs- und Verletztungsgefahr nicht geeignet. Bei Personenbränden führt die Einwicklung von Personen mit einer Feuerlöschdecke, dass brennende bzw. glühende Stoffteile auf die Haut gepresst werden und hiermit zusätzlich schwere Brandverletzungen verursacht werden.

Hier muß man im betrieblichen bzw. öffentlichen Bereich auf jeden Fall – auch wegen der größeren Fett- / Ölmenge – größere Feuerlöscher / Feuerlöschsprays der Brandschutzklasse ABF vorhalten.

Für den privaten Gebrauch gibt es mittlerweile Löschdecken, die lt. Hersteller für Fettbrände geeignet sind. Nur diese Feuerlöschdecken bieten auch einen wirkungsvollen Schutz bei Fettbränden in der Küche !

Löschdecke Brandschutzdecke 1×1 m DIN EN 1869 Feuerlöschdecke – Bestseller – günstig

  • LöschdeckeLöschdecke als Vorsichtsmaßnahme z.B. für die Küche, Adventskranz bzw. für die Hobby-Werkstatt
  • zum einmaligen Gebrauch im Maß 1x1m , Material 100% Fiberglas ( hitzebeständig bis 1200 Grad)
  • mit Zugbändern für die schnelle Entnahme
  • auf der Packung ist bebildert was im Ernstfall zu tun ist
  • Löschdecke Feuerlöschdecke Erste Hilfe Feuerdecke Fire blanket gemäß DIN EN1869
  • in robuster Tasche mit Öse zur Wandmontage inkl 2 Zugbändern
  • nach der Verwendung muß die Brandschutzdecke entsorgt werden
  • einzeln bzw. als Set mit 4, 2, 10 Stk. lieferbar – Mehrfachpkg. mit Preisvorteil
  • von zig zufriedenen Käufern sehr gut bewertet, davon gaben rund 95 % eine gute / sehr gute Bewertung

Besonders gelobt wurden bei dieser Löschdecke folgende Punkte:

  • läßt sich sehr einfach handhaben – einfach an den 2 Seilen ziehen und schon entnehmen Sie die Feuerlöschdecke aus der Verpackung
  • Brandschutzdecke kann an einer Öse aufgehängt werden
  • viele kaufen sie als Vorsichtsmaßnahme (vor allem für die Küche), um im Ernstfall gewappnet zu sein
  • macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck – ist sehr preisgünstig

Sie ist jedoch für folgende Fälle nicht geeignet:

  • Die Löschdecke kann beim Trennen von Stahl nicht als Schutzdecke vor Funkenflug eingesetzt werden. Hier entstehen Temperaturen über 1200 Grad (ca. 1400 Grad).
  • Die Brandschutzdecke ist für Fettbrände allerdings nicht geeignet.

Hinweis: Nach dem Gebrauch sollte man die Decke nur mit Handschuhen anziehen, da sie ansonsten viele feine Splitter in die Hand abreibt.

-> zur günstigen Feuerlöschdecke Brandschutzdecke (Brandklasse A / B)

No Fire NO 1,2 x 1,2 m POLY 1C Feuerlöschdecke

  • NoFire LöschdeckeFeuerlöschdecke 120 x 120 cm – nach EN/DIN 1869 geprüft
  • beidseitige Spezialimprägnierung gegen Fett und Öl – lt. Hersteller für Öl- und Fettbrände geeignet
  • massives Glasfasergewebe – TOP Qualität bis 1.250° C !
  • 5 Jahre Garantie – kann 1 x verwendet werden
  • von über 2 Dutzend Käufern sehr gut bewertet, davon gaben aktuelle alle eine gute bzw. sehr gute Bewertung


Die Käufer loben folgende Punkte:

  • macht insgesamt einen sehr soliden Eindruck
  • läßt sich aufgrund der festen Öse gut aufhängen

Die Feuerlöschdecke kam schon mehrmals bei Käufern erfolgreich zum Einsatz. In einem Fall wurde das Feuer wie gewünscht erstickt. Darauf wurde gleich eine neue Löschdecke gekauft. In einem Fall wurde das Feuer bei einem brennenden Gasgrill auf dem Balkon erfolgreich erstickt.

Die Feuerlöschdecke ist rund 2x teurer als das günstige Modell. Wie im Film zu sehen ist, wirkt die Imprägnierung gegen Fett bzw. Öl, so dass die Flammen nicht durchschlagen.

Einige kaufen sie gleich mehrmals, u.a. wird die Küche der Mutter hiermit versorgt bzw. die Brandschutzdecke an Verwandte, Freunde verschenkt.

-> zur Brandschutzdecke 1,2 x 1,2 m mit beidseitiger Imprägnierung gegen Fett / Öl

Löschdecke 1,60 x 1,80 m in Tasche zum Aufhängen mit Grifftaschen zur sicheren Handhabung – lt. Hersteller auch für Fettbrände geeignet

  • große Löschdecke gegen FettbrändeLöschdecke 1,60 x 1,80 m in einer Tasche zum Aufhängen mit Grifftaschen / Schutztaschen für die Hände zur sicheren Handhabung
  • Norm DIN EN 1869:2001 geprüft durch MPA Dresden Länge 1,80 m Breite 1,60 m
  • lt. Angaben des Herstellers auch für Fettbrände geeignet
  • bedeckten Gegenstände sollten solange bedeckt gehalten werden bis das Öl / Fett abgekühlt ist
  • Lieferumfang: 1 Löschdecke 1 Tasche – besteht zu 100 % auf Glasfasergewebe
  • Brandschutzdecke wurde von zig zufriedenen Käufern sehr gut bewertet, davon gaben aktuell alle eine sehr gute Bewertung

Diese Löschdecke zeichnet sich durch eine größere Größe aus. Während die normalen Decken 1×1 m groß sind, bietet diese Feuerlöschdecke mit 1,6 x 1,8 m eine wesentlich größere Abdeckfläche.

  • für eine Brandschutzübung kann die Feuerlöschdecke auch verwendet werden (solange sie nicht genutzt wird) – eine Faltanleitung liegt bei
  • beim Einsatz sollte man die Feuerlöschdecke solange auf den Topf liegen lassen bis das Öl / Fett sich abgekühlt hat – Herd sollte bei einem Fremdbrand gleich abgestellt werden
  • diese Löschdecke wird lt. den Feedbacks von vielen Feuerwehrangehörigen gekauft
  • macht insgesamt einen sehr wertigen Eindruck – hochwertig verarbeitet
  • Decke ist groß genug, um eine brennende Person voll abzudecken (falls Sie keinen Feuerlöscher an der Hand haben)

Die Löschdecke ist im Vergleich zur normalen Brandschutzdecke deutlich teurer. Allerdings ist sie lt. Hersteller auch gegen Fettbrände geeignet. Viele Käufer kaufen auch gleich einen Fettbrandlöscher bzw. mehrere Löschdecken für Verwandte.

-> zur Löschdecke 1,6 x 1,8 m für Fettbrände

Noch nicht die passende Feuerlöschdecke gefunden bzw. Sie möchten selber im Sortiment suchen ? Hier gelangen Sie zum umfangreichen Angebot:

>> Überblick über die Löschdecken Brandschutzdecken bei Amazon <<